Startseite Factoringangebot Kontaktcenter Impressum

Factoringgesellschaften     Startseite               


               

Empfehlung in Factoringfragen:

 

Nutzen Sie neue finanziellen Möglichkeiten mit modernen Factoringgesellschaften bei der Absatzfinanzierung.

 

FACTORING bedeutet schnelle Liquidität durch umsatzkongruente Finanzierung - kaum Forderungsausfälle - unbegrenzte Expansionsmöglichkeiten - Unabhängigkeit von der Hausbank - Rabatte und Boni von den Vorlieferanten.

 

FACTORING = Ankauf von Kundenrechnungen und Kundenforderungen

Bei den Factoringgesellschaften stehen Sie im Mittelpunkt und es dreht sich alles rund um die Verbesserung der Liquidität und Rentabilität Ihres Unternehmens! Mittlerweile ist FACTORING auch eine Qualitätssiegel. FactorFinance Factoring ist dabei der ideale Partner für Ihre Unternehmensfinanzierung mit Komfort.

 

Wir möchten kostenlos  ein qualifiziertes Factoringangebot.  Bitte kontaktieren Sie mich!

 

Wie einfach  funktioniert Factoring?

Schritt 1:

Eine Factoringgesellschaft kauft die Forderung auf. das bedeutet, der Factoringnehmer schickt laufend die Rechnungen an seine Kunden in Kopie an die Factoringgesellschaft. Dies kann selbstverständlich auch elektronisch erfolgen, ohne das eine Fotokopie erstellt werden muss.

Schritt 2:

Die Factoringgesellschaft zahlt sofort, binnen max. 48 h, nach Rechnungsstellung 80 % des Rechnungsbetrages aus.

Schritt 3:

Die Kunden bezahlen die Rechnung, in dem sie den Rechnungsbetrag auf das Bankkonto der Factoringgesellschaft überweisen. Die Bankverbindung der Factoringgesellschaft wird grundsätzlich auf der Rechnung vermerkt.

Schritt 4:

Nach Zahlungseingang, spätestens nach 120 Tagen überweist die Factoringgesellschaft die restlichen 20 % des noch nicht ausgezahlten Rechnungsbetrages. Egal ob der Kunde bezahlt hat oder nicht bzw. jemals bezahlen wird.

Vorteil 1

Durch das moderne Finanzierungsinstrument FACTORING wird die Buchhaltung deutlich entlastet. das Unternehmen verfügt über ausreichend Liquidität und entlastet somit das Kontokorrent der Hausbank spürbar.

Vorteil 2

Die Factoringgesellschaft übernimmt das Zahlungsausfallrisiko falls der Kunde die Rechnung  nicht bezahlt.


Welche FACTORINGverfahren (A - Z) gibt es?

n Anwalts- und Steuerberaterfactoring
n Auswahl-Factoring (Selektives Factoring, Ausschnitts-Factoring)
n Echtes und unechtes Factoring
n Einzelfactoring
n Fälligkeits-Factoring (Maturity Factoring)
n Halb-offenes Factoring
n Inhouse-Factoring (auch Bulk-Factoring oder Eigenservice-Factoring)
n Mietfactoring
n Offenes Factoring (Notification Factoring)
n Reverse-Factoring
n Stilles Factoring
n VOB Factoring
n Factoringangebote zu den o.g. Factoringverfahren erhalten Sie kostenlos von FactorFinance Factoring.

Für welche Branchen bieten sich Ffür actoring optimal an?

Industrie, Handel, Dienstleistung und Handwerk

 

Industrie

Handel

Dienstleistung

Handwerk

Automobilzulieferer

Baustoffe

Autovermietung

Dachdecker

Bekleidung

Bekleidung

EDV / IT Systemhäuser

Druckereien

Chemische Industrie

Eisen

Gebäudereinigung

Elektrobetriebe

Elektronische Medien

Elektrotechnische Erzeugnisse

KFZ Werkstätten / Autohäuser

Fliesenleger

Elektrotechnik

Geschenkartikel

Zeitarbeitsunternehmen

Gerüstbauer

Glas- / Porzellanherstellung

Haushaltgeräte

Arbeitsnehmerüberlassung

Glasereien

Holzverarbeitung

Installationsbedarf

 

Maler

Kunststoffverarbeitung

Medizinische Geräte

 

Maschinenbauer

Lederwarenverarbeitung

Metallwaren

 

Metallbauer

Maschinenbau

Möbel

 

Rohrreingungsbetriebe

Medizintechnik

Nahrungs- u. Genussmittel

 

SHK Betriebe

Metallverarbeitung

  

Tischler

Möbelherstellung

  

Werkzeugmacher

Nahrungs-/Genussmittel

  

Zimmerer

Papier- und Druck

  

Kommunen

Spielwaren

  

Privat

Textilverarbeitung

  

VOB - Abrechnungen

 


Was kostet FACTORING?

Die Factoringkosten für den Factoringnehmer betragen bis zu 3 % Factoringgebühr auf den an die Factoringgesellschaft verkauften Bruttorechnungsumsatz zuzüglich Delkrederezinsen auf die Außenstände. Die Delkredezinsen basieren auf den Drei Monats Euribor Zinssatz bzw. 1 Monats Euro LIBOR Zinssatz. Diese Zinssätze sind täglich im Internet veröffentlicht.


Wo gibt es Factoringgesellschaften und wie finde ich die richtige Factoringgesellschaft für mein Unternehmen?

In Deutschland sind weit über 100 Factoringgesellschaften, Factoringinstitute bzw. Factoringbanken aktiv. Bei der Auswahl der richtigen Factoringgesellschaft sollten Sie sich professionell durch einen Factoringberater beraten lassen. Diese arbeiten zumeist kostenlos, da diese von der Factoringgesellschaft ein Vermittlungshonorar erhalten.

Factoringberater wählen im Idealfall passend zu der jeweiligen Unternehmung nach verschiedenen Faktoren den Factor aus und lassen sich 3 qualifizierte Factoringangebote auf Basis eines Datenerhebungsbogen erarbeiten.

Die Faktoren Firmenumsatz, Branche, gewünschtes Factoringverfahren sind bei der Auswahl maßgeblich beeinflussend.

Zu den führenden Factoringberatern zählt mittlerweile FactorFinance Factoring, die sich seit 2006 intensiv mit dem Thema Factoring auseinandersetzt und Vertragspartner von vielen Factoringgesellschaften ist. Bei der Auswahl der Factoringgesellschaft wird zu den klassischen Auswahlfaktoren immer berücksichtigt, ob Factoringgeber und Factoringnehmer überhaupt zueinander passen. Speziell gilt das in Bezug auf die Firmengröße als auch den erforderlichen Kundenservice. Eine spätere Disharmonie kann  sich mit fatalen Folgen für den Factoringnehmer auswirken.


Factoringgesellschaften organisieren sich in folgenden Verbänden:

Deutschland:

Deutscher Factoring-Verband e.V.  - www.factoring.de

BFM | Bundesverband Factoring für den Mittelstand - www.bundesverband-factoring.de

Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V. - www.vab.de

International:

International Factors Group - www.ifgroup.com
Factors Chain International - www.factors-chain.com

 

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Factoringorganisationen finden Sie auf der FactorFinance Factoring  Homepage, in der jeder Factoringverband National – International beschrieben wird.


Begriffe – Stichpunkte – Keywords - Tags

Factoring Finanzierung | Service | Factoringberater | Makler | Portal | Forum | Mittelstand Deutschland | alternative Unternehmensfinanzierung | Bankunabhaengigkeit | Forderungsverkauf | Liquiditaet | Rating verbessern | Absatzfinanzierung | Warenkredit | Zahlungsziele verkuerzen | Debitorenmanagement | Skontozahlung | Einkaufskonditionen | Rating | Verkauf von Forderungen | Unternehmen Finanzierung | Umsatzfinanzierung | Outsourcing | Absicherung gegen Forderungsausfall | Forderungsmangement | Liquiditaetsmanagement | Liquiditaetsplanung | Anfrage | Barliquiditaet | Eigenkapitalquote | Forderungen verkaufen | Forderungsfinanzierung | Forderungsankauf | Finanzierungsinstrument | Inkasso | Factoringmakler | Factoringanbieter | Factoringvermittler | Factoringvertrag | Kreditklemme | Forfaitierung | Lieferantenkredit | Skonto | Zahlungsbedingungen | Zahlungsverhalten | Asset Backed Securities |


Haben Sie noch Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns - am besten sofort!

 

SIMPLY CASH.
Copyright © 2011 | www.factoringgesellschaft.de ist ein Informationsportal der INVESTORA Corporate Finance LTD | Impressum |         keine Rechts- und Steuerberatung